Sonntag, 3. Dezember 2017

Gifts / Off Topic [Christmas 2017]

Hallo zusammen :-)
Im heutigen Post dreht sich alles um Geschenke & Co. bzgl.- Weihnachten ...


meine Wishlist für Weihnachten 
  • Kommode: ein neues Lowboard hab ich bereits - nun fehlt noch die passende Kommode für meine Klamotten :) ich habe bereits ein schönes Objekt von Ikea im Blick :)
  • Geld: klingt einfallslos, ich weiß... aber gebrauchen kann man es immer
  • Horrorfilme: ich liebe Horror - sei es Saw, Hostel oder ... Filme dieses Genres kann ich daher nie genug haben :D

Was ich voraussichtlich verschenken werde
  • Körbe: Wie, wo, was ... ? Einen Korb prall gefüllt mit - je nach zu beschenkender Person - a) Leckereien: Süßkram (Haribo, Lakritz, Marzipan), Wein / Sekt ... b) Beauty: Duschgel, Bodylotion, dekorative Kosmetik (Mascara, Lidschatten, Nagellack), Badesalz ...
  • Gutscheine: auch das mag öde klingen - allerdings macht man hiermit nie etwas verkehrt -> vorausgesetzt, man weiß genau, wo die jeweilige Person gerne / am Liebsten shoppt
  • Geld: ich rede nicht von 50€ p.P., sondern von 5€-'Zugaben' für die jüngere Schwester etc. Dieses Geld werde ich diesmal direkt mit in die Karten reinlegen :-}
  • Do it yourself: warum nicht mal ein Foto in Din A4 ausdrucken & in einen schicken Bilderrahmen stecken? Kostet fast nichts & freut den Beschenkten immer :-)

weitere Geschenkideen
  • Jochen Schweizer: der Shop bietet eine große Auswahl an Events, Beschenkte hierfür finden sich sicherlich
  • Geschenksets: von dm & Co. ... wenn man weiß, welche Marke derjenige mag 
  • Do it yourself, weitere: über gebackene Plätzchen, einen Kuchen & Co. freuen sich Oma, die beste Freundin & Mutter ... 
  • spontaner Trip: egal, ob einen Tag oder gleich mehrere -> führt euren Liebsten oder die BF in eine andere Stadt aus - vorausgesetzt, die Woche zwischen Weihnachten & Silvester ist bei beiden frei :) Mit dem Flixbus fährt man günstig durch ganz Deutschland 

Anfang 2017, Westerwald

Off Topic

Mein bislang schönstes, erhaltenes Weihnachtsgeschenk ?

Da gibt's mehrere Dinge -> Karte für Dieter Nuhr (war sehr amüsant,
 top Komiker), Drucker (kann man immer gebrauchen), Kette mit 
Hai-Anhänger (mich faszinieren diese Tiere allgemein)

Wie versüße ich mir die Weihnachtszeit ?

Zum Einen - ganz klassisch - mit Weihnachtsliedern hören:
- Last Christmas
- All I want for Christmas is you
- ...
Zum Anderen mit Lebkuchen, Kerzen aufstellen & Co.
Des Weiteren habe ich einen Adventskalender (trend it UP),
den Inhalt stelle ich euch nach Weihnachten vor.

Wie verbringe ich die Tage vor, an und nach Weihnachten?

Bis zum 22.12. ruft noch die Pflicht - also Schule sowie Arbeit - für mich, 
Geschenke werde ich daher vermutlich erst am Freitag vor holen. Was nicht heißt, 
dass ich nicht vorher schon weiß, was ich schenken werde... Einen groben Plan 
habe ich bereits (s.o.), der die kommenden Tage noch ausgefeilt wird ...
An Heiligabend werden wir (Eltern, Großeltern...) zusammen sitzen, essen, lachen, .... 
Alles, was zu einem schönen Familien-Abend dazu gehört ... 
& anschließend natürlich Bescherung :-)
Die Woche zwischen Weihnachten und Silvester ist frei - Betriebsferien sei Dank.
An Neujahr werde ich 23 - meist entscheide ich spontan, ob & wie ich (rein-)feiere.
Am 02.01.18 gehts dann auch wieder arbeiten :-)

Was werde ich tragen?

Dies entscheide ich meist spontan -> die letzten Jahre waren es ein 
schwarz-weißer Overall mit schwarzen Pumps + Silberschmuck, 
eine blaue Röhre mit roter Bluse - braunen Pumps & brauner Kette
....


Außerdem möchte ich gerne 
taggen & wissen:
- Was war euer schönstes Weihnachtsgeschenk bislang?
- Was werdet ihr dieses Jahr verschenken?
- ... was wünscht ihr euch?
- Welche Adventskalender habt ihr ?
- Weihnachtsfan oder Grinch ?

Schönen Sonntag noch, genießt den ersten Advent :-)

lg Marisa

Samstag, 25. November 2017

Ich bin zurück =)

Ihr Lieben :-)
Knapp 2 Monate gab es keinen neuen Post auf "la colorful passion".

Die Gründe hierfür:
  • Schule  -> am Montag schrieben wir die erste Klausur, jetzt folgt (fast) wöchentlich eine ... Ergo: viel lernen ... aber auch vor dieser Klausur standen Hausaufgaben etc. -> ergo: kostete Zeit 
  • Betrieb -> i.d.R. sitze ich 8 Stunden täglich vor'm Rechner -> da brauchte ich privat einfach mal eine Auszeit
  • Zeitmanagement -> Montag bis Donnerstag bin ich meist gegen 18:15 h zuhause, danach wird noch gegessen und ggf. gelernt / Hausaufgaben gemacht ... Dass ich dann schlichtweg keine Lust mehr hatte, mich an den Laptop zu setzen, versteht ihr hoffentlich :) 
  • Internet hier nicht vorhanden -> oder auch: wenn die Telekom muckt ... mehr brauch ich dazu wohl nicht zu sagen :D
Den Blog habe ich trotz allem vermisst =) nur brauchte ich mal eine Auszeit =) 

Was war die letzten 2 Monate bei mir los?
  • Ausbildung: Seit Ende Oktober ist meine Probezeit beendet ... & auch, wenn ich vermutlich keinen Grund dazu hatte -> ein paar Gedanken, dass ich diese nicht be-/überstehe, habe ich mir schon gemacht... mittlerweile habe ich einige Dinge bzgl. Programmierung & firmenintern dazu gelernt :)
  • Berufskolleg: 33 Schüler in einer Klasse? Zu viel -> dachten sich jetzt wohl auch die Lehrer & trennten uns die Woche in 2 verschiedene Klassen auf ... & bereits nach 1 Tag kann ich sagen -- viiieeeel angenehmer! :) & nein, ich habe nichts gegen die "Ex-"Klasse - nur lernt es sich so um einiges besser & der Lehrer muss nicht immer 15 Minuten damit vergeuden, zu kontrollieren, wer anwesend ist etc.
  • New In: die letzten Wochen wurden fleißig geshoppt -> neues Lowboard, neue Hosen, neue ... Haul mit einer Auswahl der Sachen wird folgen =)
  • Privat: gerade die letzten Wochen lernte ich die eigene Gesundheit zu schätzen ... sowohl körperlich, als auch psychisch /\ mir wurde die letzten Wochen bewusst, was ich will - und was nicht (in vielerlei Hinsicht!) 
  • Blog: neues Layout, neue Seiten :) Neue Themen? Wartet es ab :)

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende =))!!!

lg

Samstag, 16. September 2017

[Haul & Review] - Deko, Schuhe, Lieblingsserie

Ihr Lieben :-)
In den vergangenen Wochen durften gleich mehrere Sachen bei mir einziehen, 1/2 davon im Sale ->

Vase: Rossmann / 0,69€ statt ~ 1,30€
Kunstblume: IKEA / 0,49€ statt ~ 1€


"Gesehen, verliebt, gekauft" - so erging es mir bei beiden Produkten...
Die Blumen (Mehrzahl, da ich mir 2 Vasen & 2 Blumen kaufte)
 habe ich erst gekürzt & dann in die blauen Vasen gesteckt...
Auch, wenn die Farben eher nach Sommer schreien - wer sagt schon,
dass man im (baldigen) Herbst eher bräunlich dekorieren sollte?!
Die Qualität ist passabel für den Preis - also gerne nachkaufen :)
Die Vasen gibt es übrigens auch in weiß - vermutlich nur jetzt wieder für
den Normalpreis. Die Blumen findet ihr in ähnlicher Aufmachung
auch in weiß & lila bei IKEA.


shoe4you / 20€ statt 40€



Ich liebe diese Schuhe in vielerlei Hinsicht ->
a) sommerlicher Look: großer Zeh schaut vorne raus, die Farben
b) der Absatz: mit ~ 8cm ist dies genau meine Höhe
c) bequem: für viele vielleicht nicht vorstellbar - aber ich finde diese
Schuhe durchaus komfortabel ...
allgemein bevorzuge ich hohe Latschen -
in Sneakern & Co. bin ich nur selten unterwegs.
d) Qualität: vergleichbar mit Marco Tozzi, also (bislang)
nichts zu meckern

Ich werde diese Schuhe - insofern kein Regenwetter - auch im Herbst tragen.
Kombinationsmöglichkeiten gibt es ja schließlich viele (Lederjacke, Röhre, lockere
Hose, einfaches Shirt...)


Amazon / 2x 12,99€ - 1x 11,91€ (Staffel 5)


Es gibt wohl kaum eine Serie, die ich lieber schaue als "Monk"... Die Staffeln 1,2 & 8 waren
bereits in meinem Besitz - nun folgten 3 bis 5... 6 & 7 bestelle ich mir demnächst...

Warum ich genau diese Serie so liebe?
a) Besonderheiten des Ermittlers: so etwa der übertriebene Putzfimmel & sein Einigeln in der Wohnung... on top natürlich die immer wiederkehrenden Erinnerungen zu seiner ermordeten Frau Trudy...
b) die Fälle: "X muss der Täter sein, er hat das größte Motiv... Aber ein wasserdichtes Alibi" - wie, womit, wo ... All die zuvor unlösbar scheinenden Fragen zum Mord werden meist erst gegen Ende der jeweiligen Folge beantwortet... "Davor" ist mitraten Pflicht.
c) das Gesamtpaket -> keine 0815-Krimiserie, sondern eine, die viele Besonderheiten aufweist... die Morde sind meist eher ausgefallen, anstatt 0815-Messerstich...

Kurzum: man kann diese Serie lieben oder hassen - ich bevorzuge ersteres.

Achja - diese orangene Decke, die als Untergrund dient, habe ich auch von IKEA ->
1,3m x 1,7m für ~ 3€

Gesamtkosten: 60,25€
Normalpreis für alles: ~ 82,49€
Ersparnis somit: ~ 27% 


Was sagt ihr zu meinen geshoppten Produkten?
Welche Serie suchtet ihr?
Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

lg

PS: Die Bilder habe ich alle mit Picasa³ bearbeitet. 

Samstag, 9. September 2017

15 Anzeichen von "bitte nicht diese Leute"

Ihr Lieben :-)
Im heutigen "15 Anzeichen"-Post geht es um Leute, die (nicht nur) mich furchtbar nerven ...
BTW: entschuldigt, dass ihr so lange auf diesen 2. "Anzeichen"-Post warten musstet -
mir fehlten bis dato schlichtweg die Ideen.

Jeder kennt sie, keiner liebt sie.
  1. Die Sonntagsfahrer: machen ihrem Namen leider nicht immer eine Ehre - da diese Spezies auch gerne mal an einem Nicht-Sonntag mit 25km/h durch die Ortschaft oder mit 60 über die Autobahn fährt
  2. Die "Diggas": deutsche Sprache - schwere Sprache... oder wie erklärt sich sonst dieses Gerede- "Digga", "Alda", Babybeee", "Ey jo" ? Des Weiteren sprechen sie nicht nur so - nein, diese Art schreibt auch so in WhatsApp & Co.
  3. Die Protzer: Schau mal, mein neues iPhones... achja - der neue Porsche folgt kommende Woche (werde dann fleißig Bilder hochladen) ... nicht zu vergessen - mein Kaviar ... #fame #ichHabeGeld #überteuertAberIchBraucheEsZumLeben 
  4. Die Ausdiskutierer: "Es sind 25°" - "Nein, es sind 25,23464°" ... "Ich habe ca. 50€ bezahlt" - "Wieso nur ca.? Wie viel hast du denn jetzt (!) genau ausgegeben?" ... liebevoll auch als "die Streitlustigen" bezeichnet
  5. Die Schmarotzer: "Warum arbeiten gehen? Vater Staat zahlt doch alles!" oder auch "Arbeiten? Pff! In der Zeit kann ich so viel anderes machen - neuen Weltrekord im Dauerzocken knacken, 10 Filme schauen..."
  6. Die "Wörter-im-Mund-herumdreher": ... "Ich mag dich" - "Wird dann jetzt was aus uns?" ... Ähm, ist klar... mögen bedeutet ja auch = lieben ... dasselbe Spiel mit "Du hast aber gesagt, dass..." - "Habe ich wörtlich nicht nur gesagt!" - "Du hast es aber so gemeint?" - "Nein." "Doch!!"
  7. Die Checker: "Ich kann jede haben - binnen 1 Stunde" ... "Hey Babe, wie wäre es mit uns beiden?" .. Merkmal -> super chilliger Gang, immer mit Clique umgeben (wobei er natürlich der Ober-Hecht ist)...
  8. Die Dumpfbacken: "Wie, man kann nicht durch 0 teilen?", "Ach, du blockierst (als Blogger) hobbymäßig Leute - warum?" ... kennt ihr diesen WhatsApp-Smiley, der sich mit einer Hand an die Stirn fasst? Passt jetzt.
  9. Die Launischen: "Kannst du mal bitte den Mund halten?" ... 5 Minuten später - "Ich habe heute einfach einen schlechten Tag. Sorry"... weitere 5 Minuten später - "Boa ey, nerv nicht"
  10. Die Anti-Romanschreiber: kennt ihr diese Eigenart, die auf einen (von euch verfassten) längerem Text - meist beinhaltet dieser auch Fragen an den Chatpartner - mit "ok" antwortet?! "ok" ist da natürlich die passende Antwort & erklärt alles - bitte nicht mehr an X schreiben ...  
  11. Die Tussis: Nägel im Unterricht lackieren, wie Barbie herumlaufen? Why not! Dazu Aussprache á la "Hey, hast du gesehen, wie die aussieht? Das geht gar nicht"
  12. Die Einlader: "Huhu, könntest du hier & da & außerdem dort für mich voten? Danke!" ... vorwiegend auf Facebook zu finden... Merkmal -> gibt selten Ruhe... bedankt sich schon, bevor man überhaupt geantwortet bzw. gevotet hat... 0815-Rundtext an alle in der Freundesliste
  13. Die Zur-Schau-Steller: ebenfalls auf Facebook zu finden -> posten alles, ja alles, öffentlich - Beziehungsaus, gebackenen Kuchen, Wocheneinkauf... häufig mit dabei - zig Smileys, Trauerrede über das Leben ...
  14. Die Ungeduldigen: "Duuuu antworte mir mal bitte!!!!", "Ich hab dir vor 3 Minuten geschrieben, warum antwortest du nicht?" ... "Boa ey, der Bus hat 10 Sekunden Verspätung. Kann der nicht einmal pünktlich sein?"
  15. Die Unbeholfenen: "Mama, wie finde ich den Weg zum Bus?" - "Du bist 22, allmählich solltest du den Weg finden!" - "Ich weiß, dass es 230 m sind - aber in welche Richtung?" ... Merkmal -> vom Alter her erwachsen, vom Kopf her nein ... 


Welchen dieser Spezien seid ihr bereits begegnet?
Welche könnte man noch ergänzen?
Zu welcher würdet ihr euch (am ehesten) selbst zählen?

lg