Montag, 25. Dezember 2017

#1 movie check [Jack the Sleeper?]

Hallo zusammen :-)
Nach langer Zeit folgt heute nochmal eine Filmkritik - den ersten Post findet ihr hier .

„Jack the Ripper - Eine Frau jagt einen Mörder“



Worum geht’s?

Die junge Anna reist nach London, da sie dort ihre Familie besuchen möchte. 
Dieser Besuch wird allerdings anders als erwartet - ihr Bruder Jakob steht unter
dem dringenden Verdacht, der Mörder Jack the Ripper zu sein ...
Gemeinsam mit einem Komissar sowie einem gutem Freund von Jakob 
sucht Anna den wahren Täter - ihren Bruder hält sie für unschuldig...
Doch ist er es auch? 

Mein Eindruck?
Das Wort „Ripper“ ist im Titel definitiv verkehrt -> es müsste durch korrekterweise
 „Jack the Sleeper“ heißen J Der Film ist (Pause mit eingerechnet) die ersten 
80 Minuten öde – erst dann baut sich die Spannung allmählich auf, die letzten
 ~ 40 Minuten herrscht dann auch mal „richtige Action“. Aus der – grundsätzlich 
interessanten – Story hätte man sooo viel machen können – alles, aber keinen 
„mindestens die Hälfte kann man verschlafen“-Schnarchnasenfilm.
Ich habe außerdem erwartet, dass man mehr als einen Mord 
sieht –  d.h. wie der Killer tötet …. 
In den anderen Fällen sieht man die Toten „dort liegen“ und Ende …. 
Brutalität Fehlanzeige …
Immerhin spielen Sonja Gerhardt und Co. ihre Rollen gut – man nimmt ihnen ihre 
Mimik und Gestik ab. Die Kulissen gefallen mir ebenfalls, passen 
perfekt zum Film.

Trotzdem eine Enttäuschung – daher nur
2/5 Punkten

  
„The Shallows - Gefahr aus der Tiefe“


Worum geht’s?

Nancy reist nach Mexiko, um dort ihrer Leidenschaft nachzugehen.Während dem 
Surfen wird sie so stark von einem weißen Hai angegriffen,
dass sie keine Kraft mehr hat, an den Strand zurückzuschwimmen und stattdessen
abwechselnd auf einem toten Wal, Steinsbrocken und einer Boje "lebt".
Nancys Wunden schmerzen von Stunde zu Stunde mehr - der Hai wird hungriger ...

Mein Eindruck?

Offen gesagt: ich habe weniger erwartet. Eine Bekannte sah "The Shallows" schon 
und meinte im Vorfeld, dass sich der Kauf nicht lohnen würde - langweiliger Film usw.
Ich hingegen finde ihn super - die Spannung baut sich Step by Step auf, 
die Story wirkt glaubwürdig - was maßgebend an Blake Lively liegt, die 
hier mal wieder zeigt, was für eine super Schauspielerin sie ist.
Dass der Film zu 90% im Wasser spielt, stört mich keineswegs. Im Gegenteil - passt top
zur Story. Apropos Story: interessante Entwicklung, einige unerwartete Wendungen ... 
Der Hai wirkt authentisch und nicht wie ein "billig animiertes Wesen" - super! 
Die Film-Musik ist auch gut - immer perfekt angepasst an die Spannung etc. 
Einzige Kritikpunkte: 
a) ist der Film mit 87 Laufzeit nicht gerade lang, 5 - 10 Min mehr hätten nicht geschadet
b) sterben x Leute binnen paar Minuten, danach / davor nix ... man hätte die "Morde"
mehr über den Film verteilen sollen

guter Gesamt-Eindruck, daher
4/5 Punkten


„Mit dir an meiner Seite“


Worum geht’s?

In den Sommerferien reist Ronnie gemeinsam mit ihrem Bruder zu ihrem Vater,
wovon sie anfangs alles andere als begeistert ist. Nach und nach lernt sie aber
die positiven Seiten kennen und zudem einen ganz besonderen Menschen lieben...
Doch alles Glück ist nicht so, wie es scheint .. dunkle Wolken liegen über
der Stadt ... 

Mein Eindruck?
Der Film ist gut gemacht – tolle Schauspieler, passende Drehorte und 
Dialoge, nette Filmmusik … Alles schön und gut, aber das Buch gefällt mir dennoch 
besser. Ich muss dazu sagen, dass ich erst den Film gesehen und anschließend 
die Lektüre gekauft habe – d.h. ich hatte vorweg genommen gewisse 
Erwartungen an das Buch. Und diese wurden übertroffen – ich bin in den knapp 
500 Seiten versunken, mehr „gefesselt“ als bei dem Film … Dennoch ein toller Film, 
der – auch, wenn er mit dem Buch nicht mithalten kann – durchaus sehenswert ist.

Daher

3,5/5 Punkten


Was ist eure Meinung zu diesen Filmen? 
Welche habt ihr zuletzt geschaut?

lg Marisa


& frohe Weihnachten noch

Samstag, 16. Dezember 2017

[Streetspotr] my experiences

Hallo zusammen :}
Heute stelle ich Streetspotr vor -- eine App, die ich nun 12 Tage lang installiert habe .

Worum geht es?

In erster Linie um Mystery-Shopping ...
Das bedeutet: die App gibt Aufträge, sogenannte Spots, frei, die ihr in verschiedenen Läden erfüllen könnt ... Mal geht es darum, sich beraten zu lassen und diese Beratung zu bewerten ... Mal sollen lediglich bestimmte Regale begutachtet werden ... Die Geschäfte werden hierbei mit Adresse vorgegeben ... Ihr bekommt dafür Geld - zwischen 2,00€ und 7,50€ ...
Die Kategorien der Spots:
- Detail-Fotografie 
- Display-Check
- Kino-Check
- Meinungssache
- Melde-Modus
- Mystery-Shopping 
- Rätselspass (lediglich Gutschrift von Community-Punkten, s.u.) 
- Store Report
- Store-Check

Voraussetzungen für die Nutzung?
  1. Standort-Aktivierung: ohne läuft nichts - keine Anzeige von verfügbaren Spots, nix.
  2. PayPal-Konto: für die Auszahlung, Überweisung auf's Bankkonto wird nicht angeboten
Meine Verdienste?
  1. 3€: [Name_entfernt]-Check bzgl. Marken, welche Gesichtspflege etc anbieten ...
  2. 2€: [Name_entfernt]-Check bzgl. Anordnung der Marmeladenregale - Vielfalt der Sorten, Ordnung ... 
  3. "30" neben den 3,00€ -> hierbei handelt es um eine Art von Community-Punkten ... Das heißt, umso mehr ihr habt, umso eher werdet ihr in einer separaten "Best-Of-"-Liste angezeigt ... 



Weiteres ?!
  • Meine beiden Spots hatten jeweils 3 Tage Bearbeitungszeit - das Geld kann ich mir danach direkt auszahlen lassen 
  • Mein Verdienst hätte auch bei ~ 15€ liegen können - hätte ich die Zeit gehabt, mehr Spots abzuarbeiten
  • Spots sind immer nur bis zu einem bestimmten Datum verfügbar - darauf achten!
  • ... und zum Teil nur von einer Person "bearbeitbar" - schnell sein! 
  • Die App ist kostenlos :-) 
  • Jeder Spot verlang mindestens 2 Bilder - achtet hier bitte darauf, dass keine Leute darauf zu sehen sind ... Sollen Marmeladen-Regale aufgenommen werden, kommt es nicht gut, wenn man 60% Einkäufer und 40% entsprechende Regale sieht ...
  • Meine beiden Spots kosteten mich jeweils ~ 2 Minuten Zeit - entspricht 1€ bis 1,50€ pro Minute ... 

Beispiel eines Spots 

Meine Empfehlung ?!

Ich empfehle Streetspotr allen, die sich nebenbei etwas Geld verdienen wollen - je nach Zeit und Spotverfügbarkeit sind zwischen 10€ und 50€ pro Monat realistisch ... Außerdem solltet ihr mit o.g. Standort-Aktivierung kein Problem haben ... Wer hier Angst vor Datenklau o.ä. hat - Finger weg!
Grundsätzlich gesehen eine tolle App, um nebenbei Geld zu verdienen =)


Was haltet ihr von solchen Apps?
Wie ist eure Meinung "speziell" zu Streetspotr?

lg Marisa

Sonntag, 3. Dezember 2017

Gifts / Off Topic [Christmas 2017]

Hallo zusammen :-)
Im heutigen Post dreht sich alles um Geschenke & Co. bzgl.- Weihnachten ...


meine Wishlist für Weihnachten 
  • Kommode: ein neues Lowboard hab ich bereits - nun fehlt noch die passende Kommode für meine Klamotten :) ich habe bereits ein schönes Objekt von Ikea im Blick :)
  • Geld: klingt einfallslos, ich weiß... aber gebrauchen kann man es immer
  • Horrorfilme: ich liebe Horror - sei es Saw, Hostel oder ... Filme dieses Genres kann ich daher nie genug haben :D

Was ich voraussichtlich verschenken werde
  • Körbe: Wie, wo, was ... ? Einen Korb prall gefüllt mit - je nach zu beschenkender Person - a) Leckereien: Süßkram (Haribo, Lakritz, Marzipan), Wein / Sekt ... b) Beauty: Duschgel, Bodylotion, dekorative Kosmetik (Mascara, Lidschatten, Nagellack), Badesalz ...
  • Gutscheine: auch das mag öde klingen - allerdings macht man hiermit nie etwas verkehrt -> vorausgesetzt, man weiß genau, wo die jeweilige Person gerne / am Liebsten shoppt
  • Geld: ich rede nicht von 50€ p.P., sondern von 5€-'Zugaben' für die jüngere Schwester etc. Dieses Geld werde ich diesmal direkt mit in die Karten reinlegen :-}
  • Do it yourself: warum nicht mal ein Foto in Din A4 ausdrucken & in einen schicken Bilderrahmen stecken? Kostet fast nichts & freut den Beschenkten immer :-)

weitere Geschenkideen
  • Jochen Schweizer: der Shop bietet eine große Auswahl an Events, Beschenkte hierfür finden sich sicherlich
  • Geschenksets: von dm & Co. ... wenn man weiß, welche Marke derjenige mag 
  • Do it yourself, weitere: über gebackene Plätzchen, einen Kuchen & Co. freuen sich Oma, die beste Freundin & Mutter ... 
  • spontaner Trip: egal, ob einen Tag oder gleich mehrere -> führt euren Liebsten oder die BF in eine andere Stadt aus - vorausgesetzt, die Woche zwischen Weihnachten & Silvester ist bei beiden frei :) Mit dem Flixbus fährt man günstig durch ganz Deutschland 

Anfang 2017, Westerwald

Off Topic

Mein bislang schönstes, erhaltenes Weihnachtsgeschenk ?

Da gibt's mehrere Dinge -> Karte für Dieter Nuhr (war sehr amüsant,
 top Komiker), Drucker (kann man immer gebrauchen), Kette mit 
Hai-Anhänger (mich faszinieren diese Tiere allgemein)

Wie versüße ich mir die Weihnachtszeit ?

Zum Einen - ganz klassisch - mit Weihnachtsliedern hören:
- Last Christmas
- All I want for Christmas is you
- ...
Zum Anderen mit Lebkuchen, Kerzen aufstellen & Co.
Des Weiteren habe ich einen Adventskalender (trend it UP).

Wie verbringe ich die Tage vor, an und nach Weihnachten?

Bis zum 22.12. ruft noch die Pflicht - also Schule sowie Arbeit - für mich, 
Geschenke werde ich daher vermutlich erst am Freitag vor holen. Was nicht heißt, 
dass ich nicht vorher schon weiß, was ich schenken werde... Einen groben Plan 
habe ich bereits (s.o.), der die kommenden Tage noch ausgefeilt wird ...
An Heiligabend werden wir (Eltern, Großeltern...) zusammen sitzen, essen, lachen, .... 
Alles, was zu einem schönen Familien-Abend dazu gehört ... 
& anschließend natürlich Bescherung :-)
Die Woche zwischen Weihnachten und Silvester ist frei - Betriebsferien sei Dank.
An Neujahr werde ich 23 - meist entscheide ich spontan, ob & wie ich (rein-)feiere.
Am 02.01.18 gehts dann auch wieder arbeiten :-)

Was werde ich tragen?

Dies entscheide ich meist spontan -> die letzten Jahre waren es ein 
schwarz-weißer Overall mit schwarzen Pumps + Silberschmuck, 
eine blaue Röhre mit roter Bluse - braunen Pumps & brauner Kette
....


Außerdem möchte ich gerne 
taggen & wissen:
- Was war euer schönstes Weihnachtsgeschenk bislang?
- Was werdet ihr dieses Jahr verschenken?
- ... was wünscht ihr euch?
- Welche Adventskalender habt ihr ?
- Weihnachtsfan oder Grinch ?

Schönen Sonntag noch, genießt den ersten Advent :-)

lg Marisa

Samstag, 25. November 2017

Ich bin zurück =)

Ihr Lieben :-)
Knapp 2 Monate gab es keinen neuen Post auf "la colorful passion".

Die Gründe hierfür:
  • Schule  -> am Montag schrieben wir die erste Klausur, jetzt folgt (fast) wöchentlich eine ... Ergo: viel lernen ... aber auch vor dieser Klausur standen Hausaufgaben etc. -> ergo: kostete Zeit 
  • Betrieb -> i.d.R. sitze ich 8 Stunden täglich vor'm Rechner -> da brauchte ich privat einfach mal eine Auszeit
  • Zeitmanagement -> Montag bis Donnerstag bin ich meist gegen 18:15 h zuhause, danach wird noch gegessen und ggf. gelernt / Hausaufgaben gemacht ... Dass ich dann schlichtweg keine Lust mehr hatte, mich an den Laptop zu setzen, versteht ihr hoffentlich :) 
  • Internet hier nicht vorhanden -> oder auch: wenn die Telekom muckt ... mehr brauch ich dazu wohl nicht zu sagen :D
Den Blog habe ich trotz allem vermisst =) nur brauchte ich mal eine Auszeit =) 

Was war die letzten 2 Monate bei mir los?
  • Ausbildung: Seit Ende Oktober ist meine Probezeit beendet ... & auch, wenn ich vermutlich keinen Grund dazu hatte -> ein paar Gedanken, dass ich diese nicht be-/überstehe, habe ich mir schon gemacht... mittlerweile habe ich einige Dinge bzgl. Programmierung & firmenintern dazu gelernt :)
  • Berufskolleg: 33 Schüler in einer Klasse? Zu viel -> dachten sich jetzt wohl auch die Lehrer & trennten uns die Woche in 2 verschiedene Klassen auf ... & bereits nach 1 Tag kann ich sagen -- viiieeeel angenehmer! :) & nein, ich habe nichts gegen die "Ex-"Klasse - nur lernt es sich so um einiges besser & der Lehrer muss nicht immer 15 Minuten damit vergeuden, zu kontrollieren, wer anwesend ist etc.
  • New In: die letzten Wochen wurden fleißig geshoppt -> neues Lowboard, neue Hosen, neue ... Haul mit einer Auswahl der Sachen wird folgen =)
  • Privat: gerade die letzten Wochen lernte ich die eigene Gesundheit zu schätzen ... sowohl körperlich, als auch psychisch /\ mir wurde die letzten Wochen bewusst, was ich will - und was nicht (in vielerlei Hinsicht!) 
  • Blog: neues Layout, neue Seiten :) Neue Themen? Wartet es ab :)

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende =))!!!

lg